UFC-Präsident Dana White sagt, Conor McGregor werde nie wieder kämpfen

Editor: Emily_Wilcox, [email protected]

UFC-Präsident Dana White sagt, Conor McGregor werde nie wieder kämpfen - NETWORTH 2023
UFC-Präsident Dana White sagt, Conor McGregor werde nie wieder kämpfen - NETWORTH 2023
Anonim

Conor McGregor lebt noch immer nach seinem Sommer-Superkampf mit Floyd Mayweather. Obwohl McGregor verlor, verdiente er $ 100 Millionen für seine Teilnahme.

Dieses Geld ist ein wichtiger Grund, warum McGregor nie wieder kämpfen wird, so UFC-Präsident Dana White. White sagte, er hoffe, dass der Kämpfer dieses Jahr zum Octagon zurückkehren würde, aber das sieht immer weniger wahrscheinlich aus.

»Der Typ hat 100 Millionen Dollar verdient«, sagte White. "Und kämpfen ist das Schlimmste. Versuchen Sie aufzustehen und werden für Ihren Lebensunterhalt ins Gesicht geschlagen, wenn Sie 100 Millionen Dollar auf der Bank haben."

Vaughn Ridley / Getty Images
Vaughn Ridley / Getty Images

Während White die Vorteile von McGregor kennt, versteht der UFC-Präsident die Denkweise des Kämpfers.

"Am Ende des Tages werde ich dieses Geschäft mit oder ohne jemanden führen", sagte White. "Wenn Conor wieder kämpfen will, wollen wir unbedingt, dass Conor zurückkommt. Aber wenn Conor weggeht und nicht mehr kämpft, ist das ein Teil des Spiels.

McGregors letzter UFC-Kampf war vor mehr als einem Jahr. Er gewann den 155-Pfund-Titel durch den Sieg über Eddie Alvarez im Jahr 2016, hat aber seinen Titel nicht verteidigt. Es ist möglich, dass er die Hardware loswerden könnte, besonders wenn er nicht zurückkehrt.

Für seinen Teil scheint Weiß nicht besonders hoffnungsvoll zu sein, dass McGregor wieder kämpfen wird.

"Geld ändert alles mit einer Menge Leute", sagte er.

Wenn McGregor sich entscheidet, in Rente zu gehen, ist es schwer, ihm Vorwürfe zu machen. Er hat sich bereits im Ring bewiesen und hat viele Investitionen außerhalb davon. Wie White sagte, es ist schwerer Schläge zu bekommen, wenn man das Geld nicht braucht.

Beliebtes Thema